Neues von Harry (Potter)

Mittlerweile kann er wieder, wenn auch erschwert, wieder durch die Nase atmen!
Die Schwellungen gehen langsam zurück und er nimmt brav die Medis.
Selbst futtern geht noch nicht, ich füttere mehrmals täglich über die Pipette zu. Aber er ist sehr geduldig und lieb!
Natürlich hat er aufgrund der Situation abgenommen. Aber ich denke, wenn die Schwellungen in der Nase abgeheilt sind, kann er wieder riechen und wird dann selbstständig Futter aufnehmen.
Die Wunden verheilen bestens und bald wird die große Winde am Rücken von Stachelwuchs verdeckt sein!
Bis dahin drückt ihm bitte weiterhin alle Däumchen.
Liebe Grüße Harry und Elli

 

Zum Thema passende Beiträge

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.