NOTFALL 128/24 – Finchen †

Über mein Handy ging heute kurz nach 12:00 Uhr ein Notruf ein von einer Finderin. Sie hat stark verletzten Igel im Garten aufgegriffen …. sehr große Rücken Verletzung mit klaffender Wunde.
Da ich noch im Büro war und in Anbetracht der Schilderung der Verletzung bat ich sie, direkt zu unserer Tierärztin zu fahren.
Als ich 13.30 Uhr dann Zuhause war, telefonierte ich mit der Praxis.
Igelchen hat schlimmste Verletzungen, ein Ausmaß unvorstellbar!
Also wollte ich nach 14,30 Uhr losfahren, kam der Anruf, dass das Igelchen gerade verstorben ist. Sie nannten es Finchen.
Welche Schmerzen muss das Igelchen hier ausgehalten gaben! Unvorstellbar.
Appell an alle Hundebesitzer. Wenn Sie spazieren gehen, bitte Hund generell an Leine führen! Hund nicht im Nachbargarten oder anderen Gärten stöbern lassen, die Finderin hatte keine Hunde.

So traurig Grüße von Elli

Achtung: Foto, nichts für schwache Nerven

[Einklappen]

 

Zum Thema passende Beiträge

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.