SOS am Mittwoch Nummer 109/24

Zwei Jungs mit Mama aus Lahr dachten sich, da kann etwas nicht stimmen.

Igel auf der Straße, mitten am Tag. Schwupps Wäschekorb und Karton rein und Igel gesichert. Angerufen und da wir zufällig in Lahr waren, haben wir ihn gleich abgeholt und Zuhause hat sich eine tiefe Wunde auf dem Kopf gezeigt. Sofort Igel eingepackt und ab zur Chefin. Wunde gespült, Maden abgesammelt und mit Medikamenten versorgt.

Eventuell tiefe Wunde/Loch durch einen Vogel. Wunde wird jeden Tag gespült und er mit Schmerzmittel versorgt. Fressen will er noch nicht alleine. Montag geht es nochmals zum Tierarzt und dann sehen wir weiter. Er braucht mehr als gedrückte Daumen.
Die Jungs hab ihm denn Namen Felix.
Danke fürs hinschauen, Liebe Grüße von Susi

Zum Thema passende Beiträge

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.