Wenn es nur so lustig wäre wie es aussieht

Ein Igel nach dem anderen. Alle warten sie.

Momentan bekommen wir jeden Tag Anfragen, Hilferufe und Notfälle rein.

Alleine an diesem Wochenende waren es 9 Igel die angeschaut und Erstversorgt wurden.

Und das obwohl wir momentan an die 130 Igel in Betreuung haben. Alle Plätze sind nun mehr als belegt! Eine Neuaufnahme ist momentan nur möglich, wenn ein Igel wieder in den gesicherten Winterschlaf geht oder wir noch die ein oder andere neue Pflegestelle bekommen.

Trotz alldem haben wir eine Igel-Notruf-Hotline eingerichtet die momentan Geraldine & Michael fast rund um die Uhr,  7 Tage die Woche betreuen. Ab abends 19.30 Uhr finden die meisten Erstversorgungen statt.

Wir geben Tips, Infos, beraten und vereinbaren Termine zur Erstversorgung. Aber Neuaufnahmen sind momentan nicht möglich.
Außer die Finder päppeln unter unserer Anleitung. Equipment wird bereit gestellt.

Wir bitte euch dies zur Kenntnis zu nehmen. Irgendwann ist auch unsere Grenze überschritten.

Das alles ist nur noch möglich durch unser tolles Team, welches im Hintergrund Höchstleistungen erbringt. Danke euch allen!

Michael

 

Zum Thema passende Beiträge

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.