Die Igel (Erinaceidae) bilden eine Familie von Säugetieren, deren in Europa bekannteste Vertreter die Arten Braunbrustigel (Erinaceus europaeus) und Nördlicher Weißbrustigel (Erinaceus roumanicus) sind. Der Braunbrustigel ist die in West- und Mitteleuropa typischerweise anzutreffende Art. Quer durch das östliche Mitteleuropa (vom westlichen Polen über Tschechien, Österreich bis zur norditalienischen Adriaküste) erstreckt sich ein etwa 200 Kilometer breiter Bereich, in dem sich das Verbreitungsgebiet des Braunbrustigels mit dem des Weißbrustigels überlappt.

Der Braunbrustigel wurde 2009 von der Schutzgemeinschaft Deutsches Wild und 2024 von der Deutschen Wildtier Stiftung zum Tier des Jahres gewählt.1Quelle: Wikipedia

Hilfsbedürftigen Igel gefunden? Bitte folgenden Flyer beachten.2Mehr Tipps und Infos findet ihr auf unserer Facebookseite

Notfalltelefon: 01590 6342022
von 08:00 – 22:00 Uhr – Bitte keine Textnachrichten!

Um das Bild besser lesen zu können, mit rechter Maustaste anklicken und im neuen Fenster/Tab öffnen.

 

Das Team der Igelrettung Ortenau

Wir kümmern uns ehrenamtlich mit einem tollen Team um hilfsbedürftige Igel.

Nur eine kleine Auswahl unserer Igel

Das sagen Igelfreunde über unsere Igelrettung:

Sie sind, alle, immer für die Igels da. Geben alles damit diese wieder gesund und kräftig für die Natur werden.
Soviel Herzblut für die Igel.
Das Netzwerk arbeitet mit so viel Herzblut und hat sich so ein Wissen angeeignet und gibt wirklich alles für die kleinen Stacheligen!
Vor allem machen sie auch viel Aufklärungsarbeit!

Sie kümmern sich so toll um kranke und verletzte Igel. Und um Babys. Wir Laien könnten so etwas gar nicht leisten. Durch das Igelnetzwerk Südbaden habe ich schon viel gelernt. Zumindest die Grundkenntnisse über Igel sind mir jetzt bekannt. Da kann man ganz viel falsch machen ohne es zu wissen. Dankeschön.

Hatten heute (Sonntag) angerufen da ein sehr kranker Igel bei uns im Garten lag. Frau Henninger hat mich gleich an die Igelstation vermittelt . Innerhalb weniger Sekunden gleich eine Antwort und Hilfe erhalten. Ich hoffe die kleine schafft es. Danke für eure Arbeit.

Ja sie machen es genau richtig.

 

Kommentare sind geschlossen.